Seite 2 von 2
#16 RE: Royal Champagne von Puma D. Ann 25.07.2021 21:41

"Oh? Na dann", schmunzelte ich, würde das wohl stimmen, wenn er das so sagte. Eine Freundin? Keine Ahnung wieso mir diese Frage durch den Kopf ging, aber ob Sabo wohl in einer Beziehung war? Wenn ich ihn so ein wenig verstohlen betrachtete, war er ja wirklich ein sehr gutaussehender junger Mann geworden, da würde es mich nicht überraschen wenn so manche Frauen sich die Finger nach ihm leckten. "Momentan schon, ja", antwortete ich ihm, war es mir wichtiger dass die Boote alle bei der Moby Dick blieben, falls etwas passieren sollte. Als Sabo mir eröffnete, dass er ein Revolutionär war, war ich doch sehr überrascht, aber gleichzeitig... er dürfte wohl von uns allen den größten Hass auf Weltaristokraten und Adelige haben. Daher machte es durchaus Sinn für mich. "Dragon?", wiederholte ich perplex, war mittlerweile ja weit und breit bekannt, dass er Ruffys Vater war. Und dass er der Anführer der Revolutionäre war, war ohnehin bekannt. "Taktischer Direktor, huh? Klingt ja nach einem hohen Posten", schmunzelte ich. Ich freue mich so sehr darauf wenn Ace und er wieder aufeinandertreffen... Ich blieb am Steg stehen als Sabo damit begann eines der Beiboote ins Wasser zu lassen und schaute zu ihm herüber. Falls ich helfen sollte, konnte er ja Bescheid geben. "Naja... Bei den Spadepiraten wollte ich meine Freunde nicht hängen lassen und fing an immer kleinere Verletzungen zu behandeln. Später auf der Moby Dick, nachdem Vater uns alle aufgenommen hatte, hatte Marco das mal mitbekommen und hat mich gefragt, ob ich mich nicht weiterbilden möchte. Ich bin in seine Division gekommen und wurde dort zur Krankenschwester ausgebildet. Ich bin ihm sehr dankbar dafür, Marco ist wirklich der beste Arzt den ich kenne. Meine Teufelsfrucht ist dabei auch recht nützlich", erklärte ich Sabo. "Ich habe von der Blutfrucht gegessen, die ist ziemlich nützlich dabei", hängte ich noch hinten dran. "Wenn du Taktischer Direktor bist... Dann ist sicher auch ein hohes Kopfgeld auf dich ausgesetzt, oder?", fiel es mir dann auch mal so nebenbei ein.

#17 RE: Royal Champagne von Sabo 25.07.2021 22:08

avatar

Bist du deswegen hier gelandet? fragte er sie einfach, als sie meinte, dass sie momentan schon ohne Eigenem Boot unterwegs war. Als sie schließlich fragte wegen Dragon schmunzelte er. Ja, Dragon. Er war damals auch dort auf Dawn, wegen dem Besuch der Weltarestokraten, und hat einige auch vor dem großen Feuer gerettet. erklärte er ihr, da sie sich bestimmt fragte, was er wohl damals dort gemacht hatte Um ehrlich zu sein habe ich auch erst deutlich später erfahren, dass er Ruffys Vater ist. Ein wenig stolz lächelte er, als sie meinte, dass das wohl ein Hoher Posten war. Man kann auch sagen, dass ich der Stellvertretende Anführer bin. erklärte er ihr und machte das Boot, dass nun im Wasser war und aufdem er seinen Seesack schon gelegt hatte, am Ufer fest So, das hätten wir. Bitte aufsteigen. Als Ann erklärte wie sie dazu kam nickte er verstehend. Das nenne ich eine gute entwicklung. sagte er schmunzelnd Blutfrucht also... dann sollte wohl das boot nach möglichkeit nicht kentern, ich hab nämlich von der Sonnenfrucht gegessen. Wäre nicht so gut für uns. Als sie dann wegen dem Kopfgeld fragte nickte er. 602 Millionen. antwortete er ihr Grinsend Bin ja ein ganz böser Finger

#18 RE: Royal Champagne von Puma D. Ann 27.07.2021 22:31

Bestätigend nickte ich bei der Frage von Sabo. “Ja, das ist wahr. Das letzte Handelsschiff, mit dem ich unterwegs gewesen bin, ist abgeschossen worden. Ist leider in einen Konflikt zwischen Marine und Piraten gekommen“, berichtete ich Sabo. Es war pures Glück gewesen, dass das sehr nahe von dieser Insel passiert war und ich mich daher noch gut hatte retten können. „Interessant, das wusste ich gar nicht“, meinte ich doch ein wenig überrascht, denn ich hatte Dragon noch nie live gesehen. „Hört sich ja nicht so an als wäre er die größte Plaudertasche“, das meinte ich nicht mal böse oder abwertend, gab es einfach Leute aus denen man Informationen richtig herauskitzeln musste. Jozu gehörte da auch irgendwie zu, zum Beispiel oder Namur. „Uiiii, meinen Glückwunsch Sabo. Es wundert mich etwas, dass wir vorher gar nicht von dir gehört hatten“, zwar hatten wir mit der Revolution nichts am Hut, aber von Dragon hatte man doch schließlich auch schon mal gehört. Als er mit dem Boot fertig war, stieg ich herüber und vernahm etwas von einer Sonnenfrucht. „Sunny?“, grinste ich etwas und stellte meinen Seesack auf dem Boot ab. „Was kann man denn so mit der Sonnenfrucht?“, fragte ich ihn neugierig. Irgendwie passt das zu seinen blonden Haaren, dachte ich mit einem leichten Schmunzeln. Allerdings verschluckte ich mich fast schon an der Luft als Sabo mir sein Kopfgeld mitteilte und den letzten Satz aussprach, der mich heiter zum lachen brachte. „Ich merke schon. Vielleicht sollte ich mich doch lieber hüten?“, scherzte ich lachend.

=> Boot von Sabo

#19 RE: Royal Champagne von Sabo 28.07.2021 00:46

avatar

Verstehend nickte er und erinnerte sich, dass er ein paar fluchende Leute am Hafen gesehen hatte als sie angekommen waren. Da hatte Ann wohl einen Schutzengel gehabt denn selbst wenn man schwimmen konnte war so ein Beschuss lebensgefährlich. Als sie meinte, dass Dragon wohl ein ziemlich schweigsamer Kerl war überlegte er. Das würde ich jetzt nicht so sagen. Er redet eigentlich recht oft, Allerdings geht es dann dabei entweder um was was wir tun, Training oder andere eher allgemeine Sachen. Von sich erzählt er hingegen selten etwas. erklärte er ihr, war es so eigentlich recht gut zusammengefasst. Als sie ihn beglückwünschte grinste er leicht. Danke dir. meinte er und nickte Ja, ich bin tatsächlich nicht so bekannt, jedenfalls für die Öffentlichkeit, Allerdings ist das auch gut, weil dann kann ich freier agieren. Ich mag es nicht mich zu verstecken wenn es nicht sein muss. Verkleiden ja, das war normal, vor allem wenn man sich wo einschleicht, Allerdings wenn er so herumlaufen wollte hatte er keine Lust wie Dragon oft das mit Mantel zu tun. Oder gar nur auf Bartigo zu bleiben. Nein, das wäre immernoch kein Leben für ihn. Kurz sah er in den Himmel. Noch war es hell und wolkenloser Himmel. Das war für ihn das beste Wetter. Auf Anns Worte hin musste er kurz auflachen. Bitte nicht, dann komm ich mir vor wie ein Hund. meinte er grinsend, hörte sich Sunny für ihn wie ein Golden Retriever an Was ich damit so kann... Also ich bin wie eine Wandelnde Solaranlage, kann die Energie der Sonne aufnehmen und freigeben. Der Nachteil ist eben, dass mir diese Kraft im Dunkeln ausgeht oder wenn der Himmel bedeckt ist. Das war es eigentlich kurz und bündig erklärt Und was kann deine Teufelskraft eigentlich? Als sich Ann verschluckte sah er sie kurz besorgt an, jedoch fing sie sich schnell wieder und er musste auf ihre Aussage hin leicht lachen. Ach wirklich? fragte er amüsiert Aber Vielleicht muss ich mich auch ein wenig in Acht nehmen? Dein Kopfgeld ist auch nicht schlecht. Er machte das Boot los und sprang darauf, ehe er das Segel aufstellte und zu Ann sah Also, welche Richtung müssen wir?

=> Boot von Sabo

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz